Update: Neugestaltung Wilhelmsplatz

Die SPD Dillenburg hatte, auch über die Tagepresse, zu einem Ortstermin am 07.05.2018 -18,00 Uhr auf den Wilhelmsplatz eingeladen. Zu der Zusammenkunft waren der städtische Bauamtsleiter Herr Reeh und Mitarbeiter, der Vorsitzende des Geschichtsvereins Herr Ossner und der Landschaftsarchitekt, Herr Backhaus erschienen. Die Bevölkerung war leider durch sehr wenige interessierte Personen vertreten. Eine größere Anzahl wäre wünschenswert gewesen. Herr Reeh gab zur Einführung einen Bericht über den derzeitigen Stand dieses Problems, an dem die Historiker ein wesentliches Mitsprache recht beanspruchen. Von den Anwesenden wurden verschiedene Vorschläge zur Sprache gebracht. Der Dreh- und Angelpunkt ist die Bodengestaltung unter Berücksichtigung des vorhandenen Baumbestandes. Die Besichtigung einer ähnlichen Anlage in Bad Nauheim ist in den nächsten Tagen vorgesehen.

Bericht und Bild: Karl Wallenfels